Dressurausbildung

Aktuell sind 19 Gäste online

Portrait


Mein Name ist Manfred Herrmann. Herrmann_Dressur

Als gebürtiger Hamburger bin ich in dem schönen Bad Malente in Schleswig Holstein aufgewachsen. Mit 8 Jahren begann ich zu voltigieren, mit 12 Jahren zu reiten. Mein pferdebegeisterter Vater und Amateurreitlehrer verhalf mir schon früh zu vielen reiterlichen Erfolgen bis hin zu den Landesmeisterschaften. Nach meiner Ausbildung auf dem Trakehnergestüt HOHENSCHMARK bestand ich die Bereiterprüfung mit Auszeichnung und wechselte als Bereiter in den Dressurstall von Karin Walter Hahn im Odenwald. Mit 22 Jahren machte ich mich selbstständig, mit 24 Jahren legte ich die Meisterprüfung zum Pferdewirtschaftsmeister /Reitlehrer FN ab und bilde seitdem Reiter, Pferde und Auszubildende bis zur höchsten Klasse aus. Es folgten zahlreiche Siege und Platzierungen in Dressurprüfungen der Klasse M und S, in den kommenden Jahren auch Platzierungen im Grand Prix sowie Erfolge bei den Hessenmeisterschaften und Berufsreitermeisterschaften.Manfred_Herrmann_Turnier_Hann

Das goldene Reiterabzeichen, die Verleihung der silbernen Ehrennadel durch die Deutsche Reiterliche Vereinigung, sowie Stensbeckurkunden für hervorragende Leistungen meiner Auszubildenden runden die Erfolge meines reiterlichen Werdegangs ab.

Seit 1989 betreibe ich mit meiner Frau das Reitsportzentrum an der Nassburg in Nidderau Heldenbergen. Hier kann ich mich in einem optimalen Umfeld um die Ausbildung meiner Pferde und Reiter kümmern. Seit 1990 bin ich im Vorstand des Reitervereins Heldenbergen, seit 2015 als erster Vorsitzender und als Mitglied im Lions Club Nidderau aktiv. Mittlerweile unterstützt uns unser Sohn Jan, der ganz in meine Fußstapfen tritt, jetzt schon erfolgreich im internationalen Grand Prix Sport reitet und die Profi- Laufbahn eingeschlagen hat.

Schon immer stand für mich das Pferd als „Individuum“ in seiner Ausbildung im Vordergrund, ganz nach dem Motto:

"Nich immer hett dat Peerd de Schuld, wenn`s nich so geiht as du dat wult."
(Nicht immer hat das Pferd die Schuld, wenn es nicht so geht wie Du es willst.)